Dezemberzusammenfassung für die Lies Dich Nach Hogwarts Challenge

eine der Teilnahmebedingungen für die #LiesDichNachHogwarts-Challenge ist es, am Ende des Monats ein Update über die bisher gelösten Aufgaben zu schreiben. Und mit diesem Update ist die Challenge auch schon vorbei. Leider habe ich es nicht geschafft, die 60 Punkte zu erreichen und es im Dezember sogar versäumt, die Extraaufgabe zu erfüllen. Aber so ist das nunmal.

Kommen wir zu den erfüllten Aufgaben in diesem Monat. Drei Bücher habe ich gelesen und somit auch drei Aufgaben erfüllen können. Begonnen habe ich mit der Blutkönigin. Ein fantastisches Buch, welches ich wirklich nur empfehlen kann. Mit dem konnte ich die erste Aufgabe erfüllen, da Daleina hier auf die Akademie kennt und jahrelang ihre Magie zu beherrschen lernt.


Mein zweites Buch war Fremder Himmel. Hier reist die Protagonistin Mona jede Nacht in ihre eigene erschaffene Welt und erlebt da allerhand Abenteuer. Sie ist selbst Autorin und da sie auf ihrer Reise merkt, dass so allerhand Fehlerchen in ihrer Welt vorhanden sind, arbeitet sie in unserer Welt daran, diese zu korrigieren. Ich denke, dass ich damit, Aufgabe Nr. 24 erfüllt habe. Mit dem letzten gelesenen Buch des Jahres 2017 habe ich Aufgabe Nr. 23 erfüllt. Wie der Name des Buches Das geheime Tagebuch der Lizzy Bennet verrät, liest man hier ein Tagebuch, in dem Lizzy die Ereignisse des Jahres festhält. Eine sehr schöne "Stolz und Vorurteil"-Adaption.


Alles in allem habe ich bei dieser Challenge 40 von 60 Punkte erreicht.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...